Monthly Archives: Oktober 2016

EUCC- Küste und Meer

EUCC – Küste und Meer Küste und Meer, Newsletter, Informationen und Veranstaltungen   Mit dem Küsten Newsletter 5/2016 werden Sie über Aktuelles von Meer und Küste informiert. Berichtet wird über die Entwicklung in Deutschland, sowie über europaweite Entscheidungen und Projekte.   Wer ist denn überhaupt EUCC-Deutschland? EUCC – Die Küsten Union Deutschland e.V. oder kurz […]

Auf der Suche nach den Schweinebäuchen: Rundgang am „Tag der Steine in der Stadt“

Auf der Suche nach den Schweinebäuchen: Rundgang am „Tag der Steine in der Stadt“ Vom Hein-Köllisch-Platz zum Altonaer Bahnhof   15. Oktober 2016   In Berlin sind sie überall: Die Granitplatten auf den Gehwegen, die im Volksmund auch Schweinebauch genannt werden, weil sie auf ihrer Unterseite rund sind, eine „Wampe“ haben, damit sie besser im […]

1163. Sitzung: Herausforderung Klimawandel

Im Rahmen der Vortragsreihe: „RaumZukünfte“ Prof. Dr. Mojib Latif, GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel Herausforderung Klimawandel   02.02.2017 Seit Beginn der Industrialisierung ist die globale Durchschnittstemperatur der Erde um etwa ein Grad Celsius angestiegen. Für Deutschland liegt der Temperaturanstieg bei etwa 1,4 Grad. 2015 war das bislang wärmste Jahr, 2016 könnte noch wärmer werden. Selbstverständlich […]

1162. Sitzung: Visionen für die Zukunft: Die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung und ihre Bedeutung für die internationale Zusammenarbeit

Im Rahmen der Vortragsreihe: „RaumZukünfte“ Dr. Christoph Beier, GIZ Visionen für die Zukunft: Die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung und ihre Bedeutung für die internationale Zusammenarbeit   19.01.2017 Mit der Agenda 2030 wurde ein ehrgeiziges Rahmenwerk verabschiedet, das mit seinen 17 Nachhaltigkeitszielen eine globale Transformation einfordert. Die Agenda hat einen universellen Anspruch und nimmt alle […]

1161. Sitzung: Sicherheit 2030. Was wird entscheidend sein?

Im Rahmen der Vortragsreihe: „RaumZukünfte“ Prof. Dr. Michael Brzoska, Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg Sicherheit 2030. Was wird entscheidend sein?   08.12.2016 Die Welt scheint aus den Fugen geraten zu sein. Die europäische Sicherheitsordnung ist nicht erst seit dem Krieg in der Ukraine in der Krise. Die Anzahl der bewaffneten Konflikte […]

1160. Sitzung: Brauchen wir ein neues UN-Jahr des Boden oder gar ein Welt-Bodentag bis zum Jahr 2050?

Im Rahmen der Vortragsreihe: „RaumZukünfte“ Prof. Dr. Eva-Maria Pfeiffer, Universität Hamburg Brauchen wir ein neues UN-Jahr des Boden oder gar ein Welt-Bodentag bis zum Jahr 2050?   24.11.2016 Der bodenkundliche Vortrag zum Wert und weltweiten Verlust fruchtbarer Böden soll ein Diskussionsbeitrag zur Ringvorlesung der Geographischen Gesellschaft in Hamburg zum Thema „Welt im Jahr 2050“ sein. […]

1159. Sitzung: Wie sieht die globale terrestrische Biodiversität in 30 Jahren aus? Forschung zu den Prozessen, Trends, Risiken und Handlungsoptionen mit Beispielen aus Afrika und anderen Kontinenten

Im Rahmen der Vortragsreihe: „RaumZukünfte“ Prof. Dr. Norbert Jürgens, Universität Hamburg Wie sieht die globale terrestrische Biodiversität in 30 Jahren aus? Forschung zu den Prozessen, Trends, Risiken und Handlungsoptionen mit Beispielen aus Afrika und anderen Kontinenten   10.11.2016 Die Änderung der Biodiversität kann inzwischen auf Basis bekannter Trends, aber auch mit Hilfe von bekannten Prozessen […]

1158. Sitzung: Nachhaltige Stadtentwicklung: Herausforderungen für Metropolen in China und Vietnam

Im Rahmen der Vortragsreihe: „RaumZukünfte“ Dr. Michael Waibel, Universität Hamburg Nachhaltige Stadtentwicklung: Herausforderungen für Metropolen in China und Vietnam 27.10.2016 Städte bedecken nur etwa 1% der Erdoberfläche, sind aber für 75% des globalen Energieverbrauchs verantwortlich und für 80% der Treibhausgasemissionen. Im 21. Jahrhundert fokussiert sich die weltweite Verstädterung auf Asien, dort vor allem auf Ost- […]