Dokumentarfilm: „Auf nach Isfahan“

Dokumentarfilm: „Auf nach Isfahan“

Arbeitsbereich Iranistik im Asien-Afrika-Institut und Deutsch-Iranische Gesellschaft in Norddeutschland e.V.

04.06.2015

… passend zur vergangenen Iran-Exkursion!

Einladung zu einem Vortrag von Alexander Hauser & Tristran Stöber (Freiburg):

Kurztext Drei befreundete Studenten machen sich auf den Weg in den Iran, um einen Film über die umstrittene Partnerschaft Freiburgs mit Isfahan zu machen – zwei Städte, die auf den ersten Blick unterschiedlicher nicht sein könnten. Ohne Drehgenehmigung, mit minimaler Ausrüstung und viel Unternehmungslust starten sie in das Abenteuer. Vier Wochen verbringen die Studenten im Land, führen Interviews, lernen viele Menschen kennen und erleben Offenheit und Hilfsbereitschaft. Ein Kurzfilm mit persönlichen Eindrücken über den Iran und Freiburgs Partnerstadt und die Einsicht: Die persönliche Bekanntschaft ist der wertvollste Beitrag zum Dialog der Kulturen!

Wann  Donnerstag,  04. Juni 2015 um 19.00 Uhr
Wo      im Asien-Afrika-Institut, Edmund-Siemers-Allee 1, Flügelbau Ost, Raum 221 (großer Hörsaal)

Post a Comment

Your email is kept private. Required fields are marked *