Veranstaltungen der HafenCity Universität Hamburg (HCU)

Staat- liche Interventionen auf dem Wohnungsmarkt – Steuerung?

HCU Hamburg

04.11.2014

Vortrag von  Matthias Kock (Amt für Wohnen, Stadterneuerung und Bodenordnung) im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Immobilienmärkte und Stadt – Kolloquium„.

Kontakt: Prof. Dr.-Ing. Thomas Krüger, HCU Hamburg, Department Stadtplanung, Überseeallee 16, 20457 Hamburg, Tel.: 040-42827-4537
E-Mail: thomas.krueger@hcu-hamburg.de

Zeit: 18:15 – 19:45
Ort: HCU Hamburg, Überseeallee 16, 20457 Hamburg, Hörsaal 150

 

Die Gesellschaft der Planer. Planung in sozialen Systemen – Funktionen und Folgen

HCU Hamburg, [Q]Studies

10.11.2014

Vortrag von Dr. Roland Wenk (Greifswald) im Rahmen der Vorlesungsreihe „Systeme“ der [Q] Studies der HCU Hamburg.

Der Systembegriff hat sich längst zu einem Paradigma entwickelt. Systemisches Denken bedeutet, der Komplexität und Dynamik von sozialen, biologischen oder physikalischen Gebilden Rechnung zu tragen und sich mit Fragen ihrer Steuerbarkeit und ihrer Wechselwirkungen mit anderen Systemen zu beschäftigen. Dieses Denken hat Einzug in viele Bereiche genommen: so erscheinen uns das Klima, die Umwelt, die Wirtschaft oder die Stadt als komplexe Systeme, die nach eigenen undurchschaubaren Regeln operieren und deren Beeinflussung herausforderungsreich ist.
In dieser Veranstaltung wollen wir uns in interdisziplinärer Perspektive sowohl mit den Prinzipien systemischen Denkens, z. B. in Kybernetik und Systemmedizin, als auch mit ihrer Anwendbarkeit in verschiedensten Feldern, beispielsweise in der Stadt- und Regionalplanung, der Beratung von Organisationen und der Planung von Verkehrssystemen befassen.
Zu jedem Vortrag findet jeweils in der darauffolgenden Woche eine vertiefende Übung statt, in der die Studierenden sich ausführlicher mit den vorgestellten Thesen und aufgeworfenen Fragen auseinandersetzen können, vielfach unter Beteiligung des Vortragenden selbst.

Kontakt: Prof. Dr. Regula Valérie Burri, Wissenschafts- und Technikkulturen, HCU Hamburg
Email:regula.burri@hcu-hamburg.de

Zeit: 18:15 – 19:45
Ort: HCU Hamburg, Überseeallee 16, 20457 Hamburg, Hörsaal 150

 

Urbanität und Stadtkultur

HCU Hamburg, HafenCity GmbH

11.11.2014

Vortrag von Susanne Hauser (UDK Berlin) und Barbara Kisseler (Kultursenatorin Hamburg) im Rahmen der interdisziplinären Vortragsreihe „HafenCity Lectures: Kultur und Stadt – Neue Formen urbaner Kultur- und Wissensproduktion“.

Im Zuge der zunehmenden Verdichtung der Städte steht die gemischte Stadt im Zentrum, die von den Bürger/innen zunehmend selbst mitgestaltet wird. Kunst- und Kulturorte spielen dabei eine zentrale Rolle, weil Stadtentwicklung ohne Kultur nicht denkbar ist, denn die Verbindung gewährleistet neue Formen des Denkens und Gestaltens. Welche kulturellen und künstlerischen Begegnungsorte brauchen Städte von morgen?
Die interdisziplinär ausgerichtete Vortragsreihe, bringt Kulturschaffende, StadtentwicklerInnen, Studierende und Lehrende in einen Dialog um die inhaltlichen und strukturellen Rahmungen für neue kulturelle und gesellschaftliche Versammlungsorte zu diskutieren, die eine zeitgemäße Urbanität erzeugen, Austausch ermöglichen und das Kreativpotenzial verschiedener Bevölkerungsgruppen stärken.
Hierbei stehen die Produktionspraktiken von kultureller Praxis und Stadtentwicklung sowie ihrer zentralen Begriffe im Fokus.

Moderation: Prof. Dr. Gesa Ziemer (Kultur der Metropole, HCU Hamburg)
Kontakt: katharina.boettger@hcu-hamburg.de

Zeit: 18:30 – 20:00
Ort: HCU Hamburg, Überseeallee 16, 20457 Hamburg, Hörsaal 150
 
 
 
Weitere spannende Vorträge und Veranstaltungen der HCU: Veranstaltungskalender HCU

Post a Comment

Your email is kept private. Required fields are marked *