Band 99: Der Fjellbirkenwald in Lappland

Der Fjellbirkenwald in Lappland

Eine Vegetationsgeographische Studie

Jan Wehberg
Band 99, 2007 ISBN 978-3-515-08780-3 € 45,–

band99Der Fjellbirkenwald zieht seit Jahrzehnten das Interesse der Forscher auf sich. Als Laubwald an der üblicherweise von Nadelhölzern dominierten polaren und alpinen Waldgrenze stellt er eine vegetationsgeographische Besonderheit dar und bildet den Lebens- und Kulturraum der Sámi. Doch äußere Einflüsse wie Klimawandel, Überweidung, Holznutzung und Stickstoffeintrag verändern den Lebensraum erheblich. Insbesondere die Bestände der nährstoffarmen Standorte – die flechtenreichen Heidebirkenwälder – sind bedroht.

Bislang fehlte eine umfassende, verbindliche pflanzensoziologische Klassifikation der Waldtypen, die nun in diesem Band vorgelegt wird. Die Ergebnisse entstanden im Rahmen eines EU-Projektes in der Finnmark (Norwegen), Abisko (Schweden) und Utsjoki (Finnland). Auf der beiliegenden CD befinden sich ausführliche pflanzensoziologische Tabellen und zusätzliche Grafiken sowie ergänzende Farbfotos des Landschaftsraumes Fjellbirkenwald.

1. Auflage 2007. XV, 219 S., 34 s/w Tab. 90 z.T. farb. Abb., CD-ROM, Kartoniert

Post a Comment

Your email is kept private. Required fields are marked *