Große Exkursion: Frankreich. BURGUND – PROVENCE – Kultur und Natur

FRANKREICH: BURGUND – PROVENCE – Kultur und Natur

Prof. Dr. Frank N. Nagel

15 Tage: Dienstag 05. – Dienstag 19. September 2017

Route
Flug von Hamburg ins Exkursionsgebiet (Lyon / Marseille).
Bus: Beaune – Dijon – Semur-en-Auxois – „Forges de Buffon“ (b. Montbard) – MuséoParc Alésia – Vézelay – Paray-le-Monial – Anzy-le-Duc – Beaujolais – Avignon – Camargue – Nîmes – Pont du Gard – Fontaine-de-Vaucluse – Rustrel – Aix-en-Provence – Ibis Thalassa Hyères – Île-de-Porquerolles.
Rückflug nach Hamburg.
 
 

Themen

Kultur: Vor- und Frühgeschichte (von der Steinzeit zu den Galliern), Kunst und Architektur (bes. der Römer, des Adels und der Kirche in Burgund und der Provence; Festungsbaumeister Vauban), Verkehr und Wirtschaft (TGV, Binnenschifffahrt und Freizeit, Industrie und Landwirtschaft, Charollais-Vieh), Weinbau im Exkursionsgebiet (mit Kostproben), Industriearchäologie (Ocker-steinbrüche und regionaltypische punktuelle Kulturlandschaftselemente).

Natur: Geologie und Morphologie des Exkursionsgebietes, Schichtstufenlandschaft des Fran-zösischen Beckens, Combes, Morvan, Rhônetal und -Mündung, Camargue, Karst (insbes. der Typ des Vauclusischen Karstes, Karstquelle), „Colorado de Rustrel“, Calanques.

Es sind ein paar Wanderungen vorgesehen, z.B. eine mehrstündige Wanderung über den Deich der Camargue.
 
 

Kosten
Für Flüge, Busfahrt, Schiffsfahrt, Besichtigungen, Frühstück und warmes Abendessen (HP) pro Person (incl. Getränke) im DZ € 2.400,00, im EZ € 400,00 mehr.

Die Exkursion wird zusammen mit der Freien Lauenburgischen Akademie, Wentorf durchgeführt.
Anmeldung über die Geographische Gesellschaft Hamburg:
Frau Christel Wichers, Tel: 040-4101714,
E-Mail: ggh@geographie-hamburg.de


Anmeldeschluss: 15. Januar 2017

Post a Comment

Your email is kept private. Required fields are marked *