1158. Sitzung: Nachhaltige Stadtentwicklung: Herausforderungen für Metropolen in China und Vietnam

Im Rahmen der Vortragsreihe:
„RaumZukünfte“

Dr. Michael Waibel, Universität Hamburg

Nachhaltige Stadtentwicklung: Herausforderungen für Metropolen in China und Vietnam

27.10.2016

Städte bedecken nur etwa 1% der Erdoberfläche, sind aber für 75% des globalen Energieverbrauchs verantwortlich und für 80% der Treibhausgasemissionen. Im 21. Jahrhundert fokussiert sich die weltweite Verstädterung auf Asien, dort vor allem auf Ost- und Südostasien. Insbesondere vor dem Hintergrund des globalen Klimawandels müssen in den asiatischen Metropolen somit Lösungen für mehr Nachhaltigkeit gefunden werden. Dieser Vortrag diskutiert verschiedene Ansätze für die Umsetzung von Nachhaltigkeitszielen anhand von China und Vietnam. Beide Länder weisen eine überaus dynamische wirtschaftliche Entwicklung auf und erleben derzeit den rasanten Zuwachs städtischer Mittelklassen. Auf der einen Seite steigt deren ökologischer Fußabdruck aufgrund vermehrten Fleischkonsums, gewachsenen Wohnraumansprüchen und durch den Kauf von Privat-PKWs. Gleichzeitig sind diese Mittelschichten aufgrund ihrer gestiegenen Ansprüche an eine saubere Umwelt auch ein Hoffnungsträger für eine nachhaltigere Stadtentwicklung.

Ort Geomatikum, Hörsaal 1, Bundesstr. 55, 20146 Hamburg.
Zeit 18 Uhr bis 19.00, bzw. 19.30 Uhr.

Der Eintritt zum Vortrag ist kostenlos. Gäste sind herzlich willkommen!
Die Teilnahme geschieht auf eigene Gefahr.

Post a Comment

Your email is kept private. Required fields are marked *