Hamburg in Europa: Veranstaltungstipps im Rahmen der Europawoche 2017

Hamburg in Europa Veranstaltungstipps im Rahmen der Europawoche 2017

Veranstaltungstipps im Rahmen der Europawoche 2017

 

  • 10.05.2017 | 18:00 – 21:00 Uhr: Diskussionsveranstaltung im Rahmen der Europawoche: Rechte von Akteur_innen in einer globalisierten Stadt
    Während der Anteil der städtischen Bevölkerungsteigt, geht der Anteil der auf dem Land Wohnenden zurück. Parallel dazu entwickeln sich Städte zu Knotenpunkten innerhalb eines Netzwerkes aus Metropolen, aus dem neue wirtschaftliche, kulturelle und soziale Beziehungen erwachsen. Die Diskussionsveranstaltung wirft die Frage auf, wie sich das Verhältnis von Stadt und Staat in Zukunft gestalten wird. Welche Auswirkungen hat das Konzept „Staatsbürgerschaft“ auf die sich in Bewegung befindlichen Akteur_innen und welche Rolle spielt dabei Teilhabe? Über diese Themen wird Bernd Krösser (Staatsrat der Innenbehörde) mit Akteur_innen aus der Wirtschaft, der Arbeitnehmendenvertretung, der Wissenschaftund der Zivilbevölkerung diskutieren.
    HCU HafenCity Universität – Überseeallee 16 – 20457 Hamburg
  •  

  • 12.05.2017 – 14.05.2017: Führungen im Rahmen der Europawoche: „Der Energieberg Georgswerder, ein EFRE-Projekt“
    Die ehemalige Deponie Georgswerder wurde im Rahmen eines EFRE-geförderten Projektes zu einem regenerativen Energieberg und Ausflugsziel für Umweltinteressierte und für die Bewohner der benachbarten Stadtteile umgebildet. Im Zuge der Europawoche werden Führungen angeboten: am Freitag, 12. Mai 2017, um 15:30 Uhr, am Samstag, 13. Mai 2017, um 13:30 Uhr und um 15:30 Uhr sowie am Sonntag, 14. Mai 2017, um 13:30 Uhr und 15:30 Uhr.
    Energieberg Georgswerder – Fiskalische Straße 2 – 21109 Hamburg
  •  

  • 12.05.2017 | 18:00 Uhr: Informationsveranstaltung im Rahmen der Europawoche: „Smart City Partizipation Bergedorf“
    Was ist eigentlich eine „Smart City“, eine intelligente Stadt? Eine einheitliche Definition gibt es bisher nicht, sicher ist aber: eine Antwort und die erste Beteiligungsmöglichkeit wird es im Rahmen des Projektes mySMARTLife geben, das sich an diesem Abend in Bergedorf vorstellt.
    Projektbüro mySMARTLife Bergedorf – Stuhlrohrstraße 10 – 21029 Hamburg
  •  

  • 16.05.2017 | 19:30 Uhr: Veranstaltung im Rahmen der Europawoche: „Bericht von einer Reise nach Malta zum Thema Flucht und EU-Außengrenzen“
    Besonders die Mittelmeerstaaten waren seit Anfang der 2000er Ziel von Booten, auf denen sich hunderte Menschen vor zerstörten Lebensgrundlagen, Verfolgung und Krieg retten wollten. Wie viele dabei den Tod im Mittelmeer fanden, ist schon nicht mehr zählbar. Ein Abend mit Bericht von einer Reise nach Malta zum Thema Flucht und EU-Außengrenzen.
    Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW Hamburg) – Berliner Tor 5 – 20099 Hamburg
  •  

  • 16.05.2017 | 18:00 – 22:00 Uhr: Lange Nacht der Konsulate im Rahmen der Europawoche
    Am Dienstag, 16. Mai 2017, öffnen zum sechsten Mal die Konsulate und Kulturinstitute ihre Türen für interessierte Besucherinnen und Besucher. Von 18 bis 22 Uhr erleben Sie bei Vorträgen, Bilderreisen, Kulturdarbietungen und kulinarischen Köstlichkeiten eine Reise um die Welt. Der Eintritt ist frei. Mehr Informationen zum Programm in den einzelnen Konsulaten finden Sie unter www.hamburg.de/lange-nacht-der-konsulate/ sowie im ausgelegten Programmflyer.
  •  

    Für Interessierte: Hier finden Sie weitere Informationen und Veranstaltungen zur Europawoche 2017.

    Alle Inhalte dieses Hinweises sind urheberrechtlich geschützt. Copyright: http://www.hamburg.de/europawoche/8384116/europawoche-2017/

Post a Comment

Your email is kept private. Required fields are marked *